Posaunenkonzert: Symbolbild (c) Alexey Baskakov / iStockphoto

Amt für Kirchenmusik Hamburg

Förderung der Kirchenmusik

Das Amt für Kirchenmusik des Kirchenkreisverbands Hamburg fördert die Kirchenmusik in den Kirchenkreisen Hamburg-Ost und Hamburg-West/Südholstein.

Es qualifiziert im Rahmen der C-Ausbildung den kirchenmusikalischen Nachwuchs, leistet wichtige Öffentlichkeitsarbeit und veranstaltet regelmäßig Konzertformate wie die „Nacht der Chöre” oder die „Stunde der Kirchenmusik” in der Hamburger Hauptkirche St. Petri.

Kirchenmusik in Hamburg

Ein Blick in den Veranstaltungskalender „Kirchenmusik in Hamburg” verrät, dass kaum ein Tag im Jahr vergeht, an dem nicht eine Kirche ihre Tore für ein Konzert oder einen musikalischen Gottesdienst öffnet.

Und so zeigt sich eine lebendige Kirchenmusik-Szene, in der neben den klassischen Werken auch Popularmusik, zeitgenössische Kompositionen und neue Konzertformate ihren festen Platz haben.

Menschen jeden Alters engagieren sich in musikalischen Gruppen und prägen das Gemeindeleben und das kulturelle Leben der Hansestadt. 

Programm Oktober/November 2020

Programm Dezember 2020

Amt für Kirchenmusik Hamburg

Spenden

Wir freuen uns über Spenden und danken Ihnen sehr für Unterstützung!

Unser Spendenkonto

Amt für Kirchenmusik
IBAN: DE82 5206 0410 3506 4460 00
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank Kiel

Verwendungszweck „Kirchenmusik in Hamburg“ oder „Hilfe für freischaffende Musiker/innen“

Ansprechpartnerin

Sprechzeiten

Dienstag: 09.30 – 13.00 Uhr
Mittwoch: 09.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.30 – 13.00 Uhr